Der Verein:

Der Stuttgarter Winzerbund ist ein seit nunmehr 175 Jahren in der Stuttgarter Vereinsgeschichte stehender, inzwischen den Stadtgrenzen entwachsener aktiver Männerchor.

Die derzeit rund 20 Sänger haben alle Spaß und Freude am gemeinsamen Singen, aber auch an der gepflegten Gemeinschaft.

Die Chorproben finden jeden Donnerstag um 19:30 Uhr (Ausnahmen sind Sommerferien und Feiertage) in Stuttgart-Sonnenberg im Nebenzimmer des „Kohlhau“ (Vereinsheim des VFL Kaltental) statt.

Ziel des Vereins ist, den Chorgesang und hier insbesondere die Pflege des Männergesangs, als kulturelle Gemeinschaftsaufgabe zu erhalten und zu fördern.

Zur Erreichung dieses Zieles hält der Chor regelmäßig Chorproben ab, veranstaltet Konzerte, unternimmt Ausflüge und stellt sich mit seinem Singen in den Dienst der Öffentlichkeit.

Die fünf tragenden Säulen, aus denen der Männerchor sein Lied Repertoire schöpft, sind:

· Weinlieder

· Schwäbisches

· Gassenhauer / Unterhaltung

· Festliche und getragene Lieder

· Kunstlieder.

 

Der Urban:

Der Stuttgarter Winzerbund kann auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Im 2. Weltkrieg wurden 2 im Vereinsbesitz befindliche, sehr alten Urbane, trotz eines vermeintlich perfekten Verstecks gestohlen. Den Sängern saß der Stachel so tief, dass man bereits 1951, trotz schwierigster wirtschaftlicher Lage, einen neuen Urban stiftete.

Zum Urban gehört seitdem ein Stiftungsbuch, in welchem alle am „Gärtele“ des Urban befindlichen Stiftungen beschrieben sind. 

Seit 2006 ist dieser in Obhut des Liegenschaftsamtes. Der Urban kann seit dem im städtischen Weinbau Museum in Stuttgart-Uhlbach besichtigt werden..

Textfeld: Die Rebe ist ein Sonnenkind - 
sie liebt den Berg und hasst den Wind

Stuttgarter Winzerbund 1841 e.V.

Allgemein

Über uns

Veranstaltungskalender

Nützliche Links

Über uns

So erreichen Sie uns:

 

Inhaber der Zelter-Plakette